Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

| August 18, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Backpacker Rucksack: So wählst du den richtigen Rucksack!

So wählst du den richtigen Backpack aus
 

 

Wenn du für längere Zeit verreist, ist dein Backpack nicht nur dein Trekkingrucksack, sondern dein neues Zuhause. Hier ist alles drinnen, was du auf Reisen brauchst. Deswegen ist es wichtig, dass du den Kauf nicht leichtfertig hinter dich bringst, sondern dich für das richtige Modell entscheidest.

Genauso wichtig ist es aber auch, dass du dich nicht zu fertig deswegen machst. Ich kenne das noch gut von mir. Teilweise kam ich mir schon vor wie bei der Suche nach dem perfekten Partner. Die Auswahl ist endlos, doch welcher passt zu mir? Anschließend hatte ich auf Amazon gefühlte hundert Tabs geöffnet und war meiner Entscheidung weiter entfernt als je zuvor.

Nimm’s gelassen. Du kannst dich ganz leicht für das richtige Modell entscheiden: Überlege, was dein Backpack können muss und welche Erwartungen du hast. Möchtest du einen großen Backpack haben oder etwas Kompakteres? Sollte er Rollen zum Nachziehen besitzen oder nicht? Ist dir Ordnung wichtig oder hat der Preis einen höheren Wert?

Hier sind einige geniale Modelle. Ich kenne sie von anderen Reisefreunden, Reisebloggern und Weltenbummlern:

 

AspenSport_kl
AspenSport Trekkingrucksack 65 Liter

o  Innen- und Seitentaschen für mehr Ordnung
o  Hüftgurt für mehr Tragekomfort
o  Innenfach für Dokumente und Wertsachen
o  Eigenes Fach für feuchte Wäsche
o  65,74 Euro

 

.

.

.

JW_kl
Jack Wolfskin Denali 55 Liter Women

o  angenehme Schulterträger für guten Tragekomfort
o  ähnliche Eigenschaften wie oben, nur 10 Liter kleiner
o  164,70 Euro

 

 

 

 

AspenSport-klAspen Sport Mount Logan 50 Liter

o  cooles Tragesystem mit Hüft- und Brustgurt, leicht verstellbar
o  wasserdichtes Material, selbst die Reißverschlüsse
o  Seitenfächer für mehr Ordnung
o  54,99 Euro statt 199 Euro

.

.

.

.

Backpack 1_kl
Montis Moana 50 Liter

o  gepolstertes Tragesystem inklusive Beckengurt
o  reißfestes, wasserabweisendes Material
o  Seitentaschen, Bodentasche, Innentasche
o  89,99 Euro statt 99,99 Euro

.

.

.

Montis-kl
Montis Airscape 45 Liter

o  angenehmes Tragesystem mit Becken- und Brustgurt
o  2 Innentaschen, 2 Seitentaschen, 1 große Fronttasche
o  reißfestes, wasserabweisendes Material
o  59,99 Euro

 

 

 

 

Ich selbst verwende dieses Modell und bin zufrieden damit. 45 Liter reichen für mich aus. Es gibt einige Innentaschen, kann aber nur von oben geöffnet werden.

 

 

Diese acht Kriterien sind wichtig beim Kauf:

1  Größe

Als Größeneinheit werden Liter angegeben. Frauen nutzen im Regelfall zwischen 40 bis 55 Liter, viele Männer sind oft mit 70 Litern und mehr unterwegs.

Doch ich rate jedem, egal ob Mann oder Frau: Wählt kleinere Modelle!

Mehr als 50 Liter brauchst du nicht! Denn alles darüber wirst du nur mit Krimskrams vollpacken, dass du auf Reisen selten bis gar nicht verwendest. Besonders Männer schleppen sich oft mit monströsen Backpacks ab, dafür brauchen sie meist sogar weniger mit als Frauen.

Je kleiner, desto besser!

 

2  Material

Achte darauf, dass dein Rucksack aus wasserfestem Material besteht oder zumindest eine Regenschutzhülle hat, die du überziehen kannst.

 

3  Geschlecht

Glück für uns Frauen – es gibt extra für uns zugeschnittene Rucksäcke für einen besseren Tagekomfort. Erkundige dich einfach online oder im Fachgeschäft.

 

4  Öffnungen & Fächer

Manche Rucksäcke lassen sich nur von oben öffnen, Andere kannst du auch von vorne oder seitlich beladen, ähnlich einem Rucksack. Mit solchen Extraöffnungen kommst du zu deinen Sachen, ohne von oben alles durchwühlen zu müssen. Also definitiv ein Pluspunkt. Beim Innenleben sollte dein Rucksack zusätzliche Fächer besitzen. So kannst du besser Ordnung halten.

 

5  Tragesystem

Gerade wenn dein Backpack etwas schwerer ist, solltest du auf Komfort achten. Schau also, dass dein Backpack einerseits Rücken- und Hüftpolster, andererseits aber auch einen Brust- und Hüftgürtel hat. So verteilt sich das Gewicht besser.

 

6  Farbe

Ich rate dir zu dunklen Farben. Du siehst den Schmutz weniger. Und glaube mir, dein Backpack wird hier und da schmutzig werden. Mein Backpack z.B. ist dunkelgrau.

 

7  Marke

Sehr bekannte und gute Marken sind Deuter und Montis. Es gibt aber genügend andere Backpacks, auch No Names, die ebenfalls gut sind. Lies dich am besten online bei Amazon durch die Rezensionen.

 

8  Preis

Ein hoher Preis bedeutet nicht zwangsläufig eine gleich hohe Qualität und umgekehrt. Mein Rucksack war bei Amazon im Angebot und hat nur 60 Euro gekostet. Er hat es problemlos mit mir um die ganze Welt geschafft und ist auch jetzt in Indien dabei. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Modell. Deswegen kann ich dir nur raten für das erste Modell nicht mehr als 150 Euro auszugeben. Um diesen Preis bekommst du schon etwas richtig Gutes.

 

FAZIT

Du siehst also, die Wahl des Backpacks will überdacht sein. Versuche dich dennoch nicht von diesem monströsen Angebot einschüchtern zu lassen. Wenn du dir klar darüber bist, was dein Backpack können und wie viel er maximal kosten soll, bist du schon gut unterwegs. Und es schränkt das Angebot schon erheblich ein.

Du kannst dich auch in Spezialgeschäften beraten lassen und einige Modelle Probe tragen. Sieh dir jedenfalls online an, ob du ihn etwas günstiger bekommst. Ich konnte bei meinem Backpack auf diese Weise 30 Euro sparen.

So oder so wirst du mit diesen Kriterien deinen perfekten Backpack finden.

(Nachsatz: Ihn mit tollen Sachen füllen, ein Flugticket kaufen und die Welt entdecken…)

 

Worauf achtest du beim Backpack-Kauf?

 

Submit a Comment


*

Werde Teil unserer Community!schliessen
oeffnen
UA-51364054-1