Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

| June 27, 2017

Scroll to top

Top

6 Comments

Die beste Kreditkarte auf Reisen

Die beste Kreditkarte auf Reisen
 

 

Die Kreditkarte ist das Herzstück deiner Reise.

Nur so kannst du weltweit und schnell auf dein Geld zugreifen.

 

Verwendest du stattdessen deine EC-Karte, musst du sie erst auf der Bank für internationales Abheben freischalten lassen.

Und du zahlst ziemlich hohe Gebühren pro Abheben.

Ziemlich mühsam und vermeidbar.

 

Das heißt: Kreditkarte = MUST HAVE

 

 

Welche Kreditkarte ist die Beste auf Reisen?

 

Für mich ganz klar: Die VISA-Karte der DKB.

 

DKB Cash

 

Mehrere Reisende haben mich auf diese Kreditkarte aufmerksam gemacht.

Seit Indien bin ich mit ihr unterwegs und super zufrieden.

 

Während meiner Weltreise bin ich mit meiner bankeigenen Kreditkarte gereist.

Es gab aber immer wieder Probleme beim Abheben und Online-Überweisen.

Gerade auf Reisen ein Stressfaktor.

Darum nutze ich sie heute nur noch als Zweitkarte für Notfälle.

 

 

4 Vorteile der DKB-Kreditkarte:

 

1. Konto und Kreditkarte sind kostenlos. Es gibt keine Jahresgebühren!

2. Die Bestellung geht einfach und schnell online innerhalb von 5 Minuten. Die Kreditkarte wird dir per Post zugeschickt. Ein absolutes Plus für Menschen wie mich die jeden Banktermin vermeiden wollen.

3. Auch Österreicher können die Kreditkarte problemlos bestellen und nutzen.

4. Du kannst weltweit gebührenlos abheben. Meiner Meinung nach das Top-Argument.

 

Der riesige Pluspunkt beim gebührenlosen Abheben:

Stell dir vor du müsstest bei jedem Abheben eine Gebühr zahlen.

Klarerweise hebst du einen höheren Betrag ab, damit du länger ohne Bankomat auskommst.

Genau das ist der Knackpunkt: Viel Geld bei dir zu tragen.

 

In Mexiko funktionierte meine bankeigene Kreditkarte bei keinem Automaten.

Deswegen ließ ich mir per Westernunion für die restlichen drei Reisewochen genügend Geld überweisen.

Das Resultat: Ich hatte ständig einen Patzen Geld bei mir.

Und fühlte mich echt unwohl.

 

Ja klar, du kannst dein Hab und Gut vor Diebstahl schützen.

Du kannst sogar dein Geld einfach vor Diebstahl schützen, wenn es noch am Konto liegt.

 

Doch dein Reisegefühl ist anders, wenn du mit viel Geld in den Taschen unterwegs bist.

Du rechnest ja praktisch schon mit einem Überfall und fühlst dich ungeschützt.

Zumindest war es bei mir so.

 

Beim gebührenlosen Abheben sparst du dir dieses Problem.

Du kannst so oft du willst in kleinen Beträgen abheben, denn du zahlst nichts dafür.

Glaub mir, damit fühlst du dich viel freier und leichter.

 

 

9 wichtige Tipps von mir zu Geld auf Reisen:

 

1. Hab immer eine zweite Kreditkarte von einer anderen Bank und einem anderen Anbieter, zum Beispiel Mastercard dabei. Am besten  So stehst du bei Diebstahl oder Verlust der anderen Kreditkarte nicht völlig planlos da.

 

2. Nimm dir für deine Reise 100 bis 200 Dollar in bar mit – als Notgroschen sozusagen. Die bekommst du ganz einfach von deiner Bank.

 

3. Die DKB-Kreditkarte verwende ich wirklich nur auf meinen Reisen. Zuhause nutze ich die Kreditkarte von meiner Sparkasse.

 

4. Vergiss Reisechecks! Ich habe vor meiner Weltreise auch kurz daran gedacht, aber es gleich wieder verworfen. Sie sind einfach umständlich. Lieber eine zweite Kreditkarte mitnehmen als diesen Fusel.

 

5. Du brauchst die lokalen Währungen nicht schon beim Reisestart dabei haben. Sonst hätte ich während meiner Weltreise mit acht Währungen unterwegs sein müssen. Geh einfach nach Fluglandung zum nächsten Bankomat am Flughafen und hebe dort dein Geld ab.

 

6. Bewahre deine Reisekreditkarten immer an zwei unterschiedlichen Orten, sogar in zwei verschiedenen Gepäckstücken auf. Geht eine verloren, hast du mit Sicherheit noch die Andere.

 

7. Lass dir von deiner Bank die Notfallnummer zum Sperren deiner Kreditkarte geben. Falls deine Kreditkarte abhandenkommt, ruf dort sofort an.

 

8. Lass ein Online-Banking-Konto für dich eröffnen. So kannst du deine Finanzen ganz einfach online abrufen und deine Konten verwalten.

 

9. Notier dir deine Ausgaben während der Reise. So weißt du immer wie viel Geld dir noch zur Verfügung steht. Sehr cool ist die App Trail Wallet. Ich verwende sie seit Indien.

 

 

Du brauchst noch eine Kreditkarte für deine Reisen?

Hol dir hier das DKB-Konto und die Kreditkarte.

 

 

Gibt’s noch Fragen?

Was sind deine Erfahrungen mit der Kreditkarte auf Reisen?

 

* Dieser Artikel enthält Affilate Links.

 

Comments

  1. Verena

    Hallo Tanja!
    Habe ich das richtig verstanden, dass du das Konto bei der DKB nur als Zweitkonto hast? D.h., es geht dort nicht regelmäßig Guthaben ein? Ich meine dort mal gelesen zu haben, dass man die Kreditkarte nur bekommt, wenn auf dem Konto regelmäßig Guthaben bzw. Gehalt eingeht. Ich möchte das DKB Konto aber auch nur als Zweitkonto. Weißt du mehr?
    LG Verena

    • Tanja

      Hallo liebe Verena,

      ich verwende meine DKB Kreditkarte nur auf meinen Reisen, da dafür aber als primäre Kreditkarte, weil das Abheben gebührenlos ist bzw. die Gebühren schnell zurück erstattet werden.

      Es reicht absolut, wenn du die DKB während deiner Reisen mit einem Guthaben von deinem Sparkonto füllst.
      So mach ich es auch und hatte bisher keine Probleme :)

      Alles Liebe,
      Tanja

  2. Tommy

    Liebe Tanja,

    mir kommt direkt die Frage auf warum du nicht auch auf den Versicherungsaspekt bei Kreditkarten eingehst oder auch die Boni gewisser Karten mit den Lounges (Diners, usw). Klar ist sicher nicht der Hauptaspekt, aber gerade die Reiseversicherungen sind hier sehr hilfreich wenn etwas sein sollte, vorallem wegen dem Rückholungsschutz.

    Liebe Grüße,

    Tommy

    • Tanja

      Hallo lieber Tommy,

      danke für dein Kommentar :)
      Der Artikel handelt von meinen Erfahrungen mit Kreditkarten und ist deswegen keine Übersicht aller Möglichkeiten – deswegen bin ich auch gerne offen für Tipps und bessere Wege in den Kommentaren!

      (Reise)versicherungen möchte ich in einem Extra-Artikel durchgehen.
      Meine Kreditkarte beispielsweise bietet eine unbegrenzte Unfallversicherung, was auf einer Reise sehr nützlich ist, bei Angina, Magengrippe & Co aber überhaupt nichts bringt.

      Mit welchen Kreditkarten reist du?

      Alles Liebe,
      Tanja

  3. Bzgl. zweite Karte: Am besten zweite Kreditkarte von einer anderen Bank und die beiden größten Anbieter, Visa / Mastercard, mischen ;-)

    • Tanja

      Ganz genau, danke für den Punkt Jan! :)
      Ich vervollständige gleich!

Submit a Comment


*

Werde Teil unserer Community!schliessen
oeffnen
UA-51364054-1